Welche Technologien zur Aufdeckung von Steuerhinterziehung gibt es? 

Steuerhinterziehung ist ein weltweites Problem, das erhebliche finanzielle Schäden verursacht. Die Aufdeckung solcher Vergehen ist essenziell, um die Integrität des Steuersystems zu wahren und gerechte finanzielle Bedingungen zu gewährleisten.  Moderne Technologien spielen hierbei eine entscheidende Rolle. Durch die zunehmende Digitalisierung und Automatisierung greifen die Finanzämter und Ermittlungsbehörden auf immer mehr Daten zu, wodurch die Wahrscheinlichkeit… Welche Technologien zur Aufdeckung von Steuerhinterziehung gibt es?  weiterlesen

Finanzamt mit ersten Daten zum Krypto Handel: Drohen jetzt Steuerstrafverfahren?

Für Krypto-Anleger wird es ernst: Die Finanzbehörden in NRW haben Nutzerdaten von Kryptobörsen erhalten und sind seit Juni dabei, diese auszuwerten und mit den jeweiligen Steuererklärungen abzugleichen. Es wurden auch schon die ersten Schreiben versandt mit der Aufforderung zur Nacherklärung bzw. zur Mitwirkung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie auf das Anschreiben des Finanzamts bzgl. der… Finanzamt mit ersten Daten zum Krypto Handel: Drohen jetzt Steuerstrafverfahren? weiterlesen

Schätzung vom Finanzamt ist kein Ersatz für die Steuererklärung! 

Viele sind der Meinung, nach Erhalt eines Schätzungsbescheids vom Finanzamt von der Verpflichtung zur Abgabe einer Steuererklärung befreit zu sein. Dabei wird die Schätzung quasi als Ersatz zur Steuererklärung angesehen. Das ist aber nicht korrekt.  Jeder muss trotz einer Steuerschätzung seinen steuerlichen Pflichten für den betreffenden Veranlagungszeitraum nachkommen. Ansonsten kann sogar ein Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung… Schätzung vom Finanzamt ist kein Ersatz für die Steuererklärung!  weiterlesen

Pandora Papers: Prominenz, Politiker und Amtsträger erneut vom Datenleak betroffen

Erst Panama, dann Paradise und jetzt: Pandora. Die Pandora Papers, deren Daten von der SZ und zahlreichen weiteren Medien in den vergangenen zwei Jahren ausgewertet wurden, erhalten brisante Informationen zu den Offshore-Unternehmungen zahlreicher prominenter Personen, Amtsträger und Politiker. Hier fallen Namen wie Andrej Babiš, Wladimir Putin, Julio Iglesias oder Claudia Schiffer. Nachdem am 3. Oktober… Pandora Papers: Prominenz, Politiker und Amtsträger erneut vom Datenleak betroffen weiterlesen

Steuerhinterziehung: Einstellung des Steuerstrafverfahrens gegen Auflage

Viele Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung enden mit einer Einstellung des Verfahrens, wobei die Einstellung gemäß § 153a der StPO in der Praxis am häufigsten angewandt wird. Beschuldigte erhalten damit die Möglichkeit, das Steuerstrafverfahren gegen Zahlung einer Geldauflage zu beenden. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Voraussetzungen die Einstellung gemäß § 153a StPO verbunden ist und warum dafür… Steuerhinterziehung: Einstellung des Steuerstrafverfahrens gegen Auflage weiterlesen

Was ist eine leichtfertige Steuerverkürzung?

Die leichtfertige Steuerverkürzung wird oft als „schwache“ oder „kleine“ Steuerhinterziehung bezeichnet. Demnach kann auch eine leichtfertige, nachlässige Erstellung der Steuererklärung zu einer Steuerverkürzung und somit zu unberechtigten Vorteilen für den Betroffenen führen. Doch wann ist eine Steuerhinterziehung „nur“ leichtfertig? Welche Folgen hat die Entdeckung für die Betroffenen und welche Möglichkeiten haben Betroffene, der Entdeckung zuvorzukommen?… Was ist eine leichtfertige Steuerverkürzung? weiterlesen

Die Steuerfahndung: Was darf sie und wann wird sie aktiv?

Die Steuerfahndung kann bei jeglichen Steuerdelikten in Aktion treten. Es bedarf schon eines strafrechtlichen Anfangsverdachtes, damit die Steuerfahndung ermittelt. Sie fungiert damit vereinfacht gesagt als Polizei des Finanzamtes. Da die Steuerfahndung sowohl bei der Strafverfolgung aktiv wird als auch mittelbar bei der Umsetzung des Steuerrechts, hat sie weitreichende Befugnisse. Ebenso umfangreich sind ihre Möglichkeiten, Kenntnis… Die Steuerfahndung: Was darf sie und wann wird sie aktiv? weiterlesen

Hinterziehung von Gewerbesteuer wegen Auseinanderfallen von Satzungssitz und tatsächlichem Sitz

Der Standort eines Unternehmens hat immense Auswirkungen auf die Höhe der Gewerbesteuern. Dies hat den Hintergrund, dass jede Gemeinde selbst die Höhe des Gewerbesteuerhebesatzes und damit schlussendlich die abzuführende Gewerbesteuer festlegt. Daraus ergeben sich teils sehr große Unterschiede zwischen der Steuerbelastung in Großstädten und in kleineren Städten. Das wiederum könnten Unternehmen nutzen, um durch die… Hinterziehung von Gewerbesteuer wegen Auseinanderfallen von Satzungssitz und tatsächlichem Sitz weiterlesen

Steuerstrafverfahren wegen Nichtangabe von Gewinnen aus Pokerspielen

Update: 25. März 2024 Die meisten, die online oder in einem Spielcasino an einem Pokerturnier teilnehmen, denken vermutlich nicht an das Thema Steuern. Das kann jedoch zum Verhängnis werden, denn in bestimmten Fällen wird das Pokerspiel als gewerbliche Tätigkeit eingestuft, was wiederum die Versteuerung von Pokergewinnen nach sich zieht. Ob Pokerspieler ihre Gewinne versteuern müssen,… Steuerstrafverfahren wegen Nichtangabe von Gewinnen aus Pokerspielen weiterlesen

Steuerfalle Ferienwohnung – Vorsicht bei Eigennutzung

Den Traum einer schicken kleinen Ferienwohnung in einer angesagten Metropole, einer wunderschönen Landschaft wie den Alpen oder im Ausland träumen viele Deutsche. Wer sich dazu entscheidet, die Immobilie zu vermieten, kann von Steuereinsparungen profitieren. Aber: Wenn die Vermietung der Ferienwohnung langfristig keine steuerpflichtigen Gewinne erzielt, droht das Finanzamt mit Nachforderungen, im schlimmsten Fall wird Ihnen… Steuerfalle Ferienwohnung – Vorsicht bei Eigennutzung weiterlesen