Montag, 09.11.2009

Informationsaustausch in Steuersachen

Deutschland und Luxemburg vereinbaren Informationsaustausch in Steuersachen


Laut Pressemitteilung des BMF vom 5.11.2009 haben sich heute der Bundesminister der Finanzen, Dr. Wolfgang Schäuble, und sein luxemburger Amtskollege Luc Frieden zu einem Gespräch in Berlin getroffen.

In einer freundschaftlichen Atmosphäre einigten sie sich auf eine Anpassung des deutschluxemburgischen Doppelbesteuerungsabkommens (DBA) an den OECD-Standard zum steuerlichen Informationsaustausch.

Danach erteilen sich die Vertragsparteien auf Verlangen Auskünfte für Besteuerungszwecke.

Das entsprechende Protokoll zur Änderung des DBA soll baldmöglichst in Luxemburg unterzeichnet werden.

Außerdem tauschten sich die beiden Minister über Themen der Europäischen Union aus.


Kategorie: Steuerrecht Rechtsanwalt München, Steuerstrafrecht Rechtsanwalt München, Selbstanzeige Rechtsanwalt München