Montag, 10.07.2006

Global Hedge Coupon Anleihe trotz 100 % - igem Kapitalschutz bei vereinbarter Hebelung durch teilweise Fremdfinanzierung äußerst riskant

Im Rahmen der bezeichneten Anleihe sieht die von der SWISSBEST INVEST AG vorbereitete Anlage zur Zeichnung eine Hebelung durch Fremdfinanzierung ausdrücklich vor und stellt die Effekte anhand eines Berechnungsbeispiels dar. Die Vermögensverwaltungsgesellschaft versäumt es aber, darauf hinzuweisen, dass diese Hebelung durch Fremdfinanzierung die Anleihe entgegen dem Anschein risikoreich werden lässt. Der durchschnittliche Anleger kann davon ausgehen, dass er 100 % - igen Kapitalschutz genießt. Tatsächlich kann aber auch das von ihm investierte Eigenkapital ohne Weiteres zu 100 % verloren gehen. Bei einer Hebelung von 1 : 3 sind aktuell bereits ca. 50 % Verlust auf die jeweils bezeichnete Anlage zu verzeichnen. Aus unserer Sicht besteht Handlungsbedarf!


Die Emmitentin Barclays Bank PLC hat die sog. Global Hedge Coupon Anleihe auf den HFRX - Global Hedge Fund Index (TM) begeben. Im Rahmen dieser Anleihe wird der 100 % - ige Kapitalschutz auf das Laufzeitende, den die Barclay PLC., London, garantiert, besonders hervorgehoben. Die Anleihe selbst wird auf den HFRX - Index bezogen, der als hoch diversifiziert und sehr gering volatil bezeichnet wird. Damit wird die Risikolosigkeit der Anleihe als besonderes Verkaufsargument hervorgehoben. Bei der vorgesehenen  und von der SWISSBEST INVEST AG ausdrücklich vorformulierten Hebelung durch Fremdfinanzierung läuft diese Garantie im Ergebnis regelmäßig ins Leere. Die Anleihe ist bei Fremdfinanzierung höchst risikoträchtig, nachdem die Garantiegeberin für die Schuldzinsen, Darlehensrückführung und sonstige Kosten natürlich nicht einzustehen hat!

SWISSBEST INVEST AG
ODDO & Cie


Kategorie: Kapitalanlagerecht Rechtsanwalt München